Wir waren auch dabei - beim 15. Bundesweiten Vorlesetag

16.11.2018

Mit erneut weit über 100 000 Vorleserinnen und Vorlesern fand am 16. November 2018 der 15. Bundesweite Vorlesetag statt.

 

Glücklich waren wir, dass uns in diesem Jahr unsere Bürgermeisterin Frau Hannelore Brendel zum Vorlesetag in unserer Grundschule besuchte. Auch sie zählt zu den weit über 100.000 Vorleserinnen und Vorlesern, deren Ziel es ist, Freude an der Literatur zu wecken und Kinder für das Lesen zu begeistern. Die Idee dieser Initiative: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

 

Frau Brendel besuchte unsere dritte und vierte Klasse und las aus dem Kinderbuch „Die kleine Mäusegemeinde“ von Uwe Brandl vor.

Es ist ein Kinderbuch, das erklärt, wie das Zusammenleben auf kommunaler Ebene organisiert ist. "Die kleine Mäusegemeinde" erklärt anschaulich und leicht verständlich die wichtigsten Prinzipien der Kommunalpolitik. Vom Bürgermeister über Haushalt bis hin zu Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger werden die wichtigsten kommunalen Themen spielerisch und kindgerecht behandelt.

 

Frau Brendel zeigte uns, wie schön und wichtig Vorlesen ist! Vielleicht konnte durch diesen Vorlesetag bei einigen Kindern die Liebe zum Buch geweckt werden. Auf jeden Fall herzlichen Dank an unsere Bürgermeisterin!!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wir waren auch dabei - beim 15. Bundesweiten Vorlesetag