Warum auf Apfelbäumen kein Käse wächst

11.08.2020

Pünktlich zum Schuljahresbeginn hat die Sparkasse auch in diesem Jahr wieder knapp 1000 Bücher mit dem Titel „Warum auf Apfelbäumen kein Käse wächst“ an die neuen ABC-Schützen im  Elbe-Elster-Kreis übergeben. Die Bücher entstanden in einer Gemeinschaftsaktion des Landkreises Elbe-Elster und der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“.

Und auch die Erstklässler an der Grundschule Mühlberg/Elbe freuten sich über die Überraschungen zum ersten Schultag. Die Schulleiterin Frau Neumann begrüßte mit den Erstklässlern und den Klassenlehrerinnen Katja Reins und Katrin Jahn die Mitarbeiterin der Sparkasse sowie Frau Brendel, 2. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Liebenwerda in unserem „grünen Klassenzimmer“ auf dem Schulhof zur Übergabe der Bücher. Dank der fantasievollen und spannenden Gestaltung sowie dem kindgerechten Charakter des Buches gibt es für große und kleine Leser viel zu entdecken.

Wir hoffen, dass dieses Buch unseren Erstklässlern viel Lust auf Lesen macht! Herzlichen Dank dafür an den Landkreis EE und die Sparkassenstiftung.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Warum auf Apfelbäumen kein Käse wächst

Fotoserien zu der Meldung


Warum auf Apfelbäumen kein Käse wächst (18.08.2020)